Fahrerinformation

Integrierte Interior-Plattform (IIP)

Unsere neue Integrierte Interior-Plattform ist ein wichtiger Schritt in Richtung einer ganzheitlichen Mensch-Maschine-Schnittstelle

Funktionen, die bisher jeweils auf das Kombiinstrument oder die Displays in Armaturenbrett oder Mittelkonsole beschränkt waren, können nun übergreifend verwendet werden.  Fahrer können den Inhalt dynamisch auf mehrere Displays verteilen und die Informationen damit genau dort anordnen, wo sie sie sehen möchten.  Es wird möglich, alle Ein- und Ausgabegeräte des Fahrzeugs und sogar Mobilgeräte mit nur einem elektronischen Steuergerät (ECU) zu steuern.

Vorteile & Merkmale

  • Aufregend -flexible Mensch-Maschine-Schnittstelle für neue Benutzererfahrung und maximale Personalisierung
  • Zweckdienlich – Mehr Spaß beim Benutzen, einfache Bedienung
  • Erschwinglich – Integration der Sekundär-Displays und des Kombiinstruments in einem Steuergerät (ECU)
  • Überzeugend – Nahtloses HMI-Erscheinungsbild mit ganzheitlichem Ansatz und konsistente HMI-Philosophie
  • Skalierbar– Integrierte Lösung für den Massenmarkt, skalierbar bis zu Highend

Technische Informationen

  • Rekonfigurierbare TFT-Dispalys mit 2 x 12,3“, optisch eingebunden in eine homogene, gebogene Oberfläche
  • LED-Matrixdisplay für optische Bestätigungen und Warnmeldungen an den Fahrer
  • Leistungsstarker Prozessor Cortex A15 für Kombiinstrument, Head-up-Unit und verschiedene Ein- und Ausgabegeräte
  • Hypervisor-Technologie zur Trennung der Speicher für sicherheitsrelevante und informations- oder webbasierte Funktionen

Kombiinstrumente

Kombi-Instrumente sorgen dafür, dass der Fahrer jederzeit umfassend und zuverlässig informiert ist.  Sie liefern grundlegende Fahrinformationen wie Tachometer, Drehzahlmesser, Temperatur- und Tankanzeige, Alarmleuchten und Warnhinweise. 

 Am Display werden auch zusätzliche Informationen angezeigt, z. B. Radio, Bordcomputer, Internet, Navigation, Telefon, Rückfahr- und Frontkamera sowie Informationen der Fahrer-Assistenzsysteme.

Vorteile & Merkmale

  • Continental verfügt über langjährige Erfahrung und bietet bewährte Qualität im Bereich der Kombi-Instrumente.
  • Hochwertiges Erscheinungsbild hinsichtlich Farbe, Helligkeit und Oberflächen.
  • Gut strukturierte Darstellung der Informationen.
  • Kostenoptimierte Plattformkonzepte.
  • Kundenorientierte Entwicklung und kundenspezifisches Know-how.

Technische Informationen

  • Zeiger: verschiedene Beleuchtungskonzepte und Zeigertypen, z. B. gekapselter Ringzeiger, Scheibenzeiger, 3D-Zeiger; Schrittmotor mit präzisen und geschmeidigen Bewegungen;
  • Display: hoher Kontrast und gute Helligkeit; von monochromen Displays bis zu Farb-TFT-Displays mit hoher Auflösung; Optical Bonding.
  • Beleuchtung: hohe Helligkeit und homogenes Beleuchtungsdesign mit LEDs; Color-on-Demand einschließlich Multicolor.

Hybrid-Kombiinstrumente

Für eine noch hochwertigere Anmutung im Vergleich mit herkömmlichen Flachbildschirmen, wie z. B. bei volldigitalen Kombiinstrumenten, haben wir die Vorteile der digitalen und analogen Welt kombiniert. Unser neues Hybrid-Kombiinstrument vereint eine dreidimensionale, gefärbte, glasähnliche Oberfläche mit herkömmlichen Zeigern und Anzeigen.

Vorteile & Merkmale

  • Zeiger-Interaktion mit dem Display ermöglicht situationsabhängig das Ausblenden von Skalen: Maximale Nutzung der verfügbaren Anzeigefläche
  • Nahtloser Übergang zwischen dem analogen und digitalen Bereich (LED-Feld interagiert nahtlos zwischen den analogen Anzeigen und dem Display), was dem Instrument ein einzigartiges Erscheinungsbild verleiht
  • Layer-Wechseleffekt der Displayanzeige innerhalb der schwarzen 3D-Oberfläche

Technische Informationen

  • Moderner Black-Panel-Effekt durch die AMOLED-Eigenschaften ermöglicht ein reines, tiefes Schwarz der Anzeigen und des Displays
  • Nahtlose „schwarze“ 3D-Oberfläche (gefärbt, tiefgezogen mit homogenem Lichtübergang)

Display-Lösungen

Mit zunehmender Verkehrsdichte und Vielzahl der Informationen wächst die Nachfrage nach neuen, benutzerfreundlicheren Displays, die es ermöglichen, komplexe Informationen übersichtlich darzustellen. Unsere Lösungen umfassen Displays und Anzeigesysteme in der Armaturentafel der Mittelkonsole für Fahrer und Beifahrer sowie weitere Display-Lösungen für die Passagiere im Fond. Der Fahrer kann sich die von ihm gewünschten Anzeigeinhalte wie Navigationssystem, Radio oder Telefon über ein Menü auswählen.

Vorteile & Merkmale

  • Preisgünstig bis hin zur Highend-Displaytechnologie
  • HMI-Konzepte (Mensch-Maschine-Schnittstelle) von Lösungen mit klassischen Tasten und Knöpfen hin zu Touch-Lösungen mit Handschrifterkennung
  • Von konventionellen Displays über kinematische Lösungen hin zu integrierten Oberflächenkonzepten mit platzsparendem und nahtlosem Design
  • Kontinuierliche Entwicklung innovativer Display-Technologien, z. B. 3D-Displays, Dual View, Aktivmatrix-OLED, gewölbte Touchdisplays, optisches Bonding, haptisches Feedback

Gewölbtes AMOLED-Display

Innovatives Erscheinungsbild und Haptik, sowie eine verbesserte Ergonomie. Unsere neuen gewölbten AMOLED-Displays mit Wellenform-Design erleichtern dem Fahrer die Benutzung während der Fahrt.

Vorteile & Merkmale

  • Ergonomisch optimiertes Interaktionskonzept (unterer Bildschirm zur Interaktion, oberer Bildschirm zur Informationsanzeige)
  • Intuitives HMI-Bildschirm-Interaktionskonzept (Inhalte an den Bildschirmen erweitern, verkleinern oder ausblenden)
  • Kapazitive Hauptmenü-Berührungstasten mit haptischer Führung der Finger
  • Nahtlose Displayintegration (2x 6“ erscheint als ein 10“ Display)
  • Biegbarkeit des Displays eröffnet neue Designmöglichkeíten

Technische Informationen

  • „Wellenform-Konzept“ (konvex / konkav) für mehrere Displays (AMOLED-Displayfolie 2x 6” 1280×720)
  • Reiner, tiefschwarzer Hintergrund und lebendige Farben durch hohes Kontrastverhältnis (>100.000:1 gegenüber 2000:1 bei TFT LCD)
  • Chemisch gehärtetes, gewölbtes Glas  mit skulpturhaftem Aussehen (dünnes und filigranes Profil)
  • Gewölbte Multitouch-Fläche (kapazitive Touch-Folie)

Display mit haptischem Feedback

Erster kompletter Touchscreen mit haptischem Feedback. Das aktive haptische Feedback sorgt für mehr Sicherheit und mehr Benutzerfreundlichkeit bei der Bedienung komplexer Mensch-Maschine-Schnittstellen. Die spezielle „haptische Suche“ erleichtert die Benutzung von Touchflächen, der Blick auf das Display kann entfallen. Das macht die Benutzung bequemer und vor allem sicherer.

Vorteile & Merkmale

  • Sicherheit: Durch die Haptic-Feedback-Technologie wird der Fahrer deutlich weniger abgelenkt
  • Skalierbarkeit: Die Haptic-Feedback-Technologie lässt sich an die Gerätegröße und die Feedback-Impulse anpassen
  • Anpassungsfähigkeit: Kombination haptischer (und akustischer) Effekte, die an den situationsabhängigen Benutzerkontext angepasst werden können
  • Verhalten: Extrem schnelles und zuverlässiges Ansprechverhalten

Technische Informationen

  • Such-Haptik: Virtuelle Ränder zum Durchlaufen langer Listen und/oder für die Menünavigation
  • Drucktasten-Haptik: Virtuelles drucktastenähnliches Feeling durch Kraftsensor-Technologie

3D-förmiges AMOLED-Display

Perfekte Integration in das Innenraumdesign moderner Fahrzeuge wurde zu einem extrem wichtigen Aspekt zur Erfüllung der Kundenwünsche.  Unsere 3D-förmige Fläche aus echtem Glas (Glas um die Ränder) mit hochwertigem schmalem Design erfüllt genau diese Erwartungen.

Vorteile & Merkmale

  • Hoch auflösendes Display
  • Echte Farben und hoher Kontrast
  • Nahtlose Display-Integration
  • Verringerte mechanische Einheit (kein Leuchtengehäuse, LED)

Technische Informationen

  • 7,67“ AMOLED-Display (Auflösung:1280×800)
  • Optisch verbundenes Echtglas am AMOLED-Display
  • Kompensations-Algorithmus und Hardware-Entwicklung zur Vermeidung unterschiedlicher Alterung von RGB-Unterpixeln
  • Automatische Weißpunkt-Anpassung über die Lebensdauer

Head-up-Displays

Informationen, wo und wann Sie sie benötigen.  Alle beim Fahren wichtigen Informationen werden im direkten Blickfeld des Fahrers angezeigt.Das Head-up-Display (HUD) erzeugt über ein optisches System ein virtuelles Bild in geringem Abstand vor der Frontscheibe – scheinbar direkt auf der Straße eingeblendet – das nur für den Fahrer zu sehen ist.

Mit einem Head-up-Display bleibt der Fahrer stets auf die Straße konzentriert. Das Ablesen von Informationen ist im Vergleich zu einem Standard-Kombiinstrument um 25 % kürzer.

Vorteile & Merkmale

  • Die wesentlichsten Fahrerinformationen und ergänzenden Informationen von den Fahrerassistenzsystemen werden im direkten Blickfeld des Fahrers angezeigt
  • Keine Änderung der Blickrichtung des Fahrers, der Kopf bleibt oben und der Fahrer konzentriert auf die Straße
  • Großes virtuelles Bild
  • Hohe Helligkeit, große Farbskala und hoher Kontrast
  • Kleine Gehäusegröße

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu unseren Head-up-Displays und unseren jüngsten Innovationen – das Head-up-Display erweiterter Realität – erhalten Sie auf unserer Microsite zu Head-up-Displays: http://continental-head-up-display.de/

Combiner Head-up-Display

Dieses kompakteste Beispiel in der HUD-Baureihe ist mit dem Frontscheiben-HUD eng verwandt, benötigt jedoch weniger Bauraum. Nicht die Frontschreibe dient als Reflektionsfläche für die dargestellten Informationen, sondern eine kleine transparente Kunststoffscheibe davor, der sogenannte „Combiner“. Dadurch sind die ergonomischen Vorteile der HUD-Technologie nun auch in kompakten Fahrzeugen verfügbar.

Vorteile & Merkmale

  • Kinematische Lösungen (aus- und einklappen
  • Durchgängige Fahrzeugkonzeptlinie ist möglich
  • Unabhängigkeit von der Frontscheibe
  • Frontscheibe ist keine optische Komponente mehr > Reduzierte Systemkosten

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu unseren Head-up-Displays und unseren jüngsten Innovationen – das Head-up-Display erweiterter Realität – erhalten Sie auf unserer Microsite zu Head-up-Displays: http://continental-head-up-display.de/