Lichtsteuerung

LED-Lichtsteuergerät

Neue Außenbeleuchtungsfunktionen, wie z. B. adaptive Frontbeleuchtungssysteme und LED-basierte Beleuchtungsanwendungen (z. B. Abblend-/Fernlicht) machen komplexere Steuerungskonzepte für die Scheinwerfer notwendig.  Wir unterstützen die Fahrzeughersteller und Lieferanten von Scheinwerfersystemen mit neuen elektronischen Steuergeräten, damit sie die spezifischen Anforderungen dieser neuen Beleuchtungsfunktionen erfüllen können.

Vorteile & Merkmale

  • Automatische Anpassung an die neuesten LED-Leuchtmittel
  • Steuerung von LED-Scheinwerfern zur Unterstützung der Energieeffizienz und CO2-Reduzierung
  • Skalierbare Produktplattform zur Bereitstellung adaptiver und LED-Beleuchtungsfunktionen für alle Fahrzeugklassen
  • Unterstützung der Konstruktionsfreiheit durch spezifische Beleuchtungsfunktionen des OEM
  • Verfügbar für OEMs und Lieferanten von Scheinwerfersystemen

Technische Informationen

  • Verwendung der LED-Treiberfamilie ASSP für eine hohe Ausgabeflexibilität
  • LED-Dimming mit hohem dynamischen Bereich (PWM, Strom)
  • Skalierbare Mechanik- und Hardware-Konzepte (z. B. IP69)
  • Unterstützung der modernen EE-Architektur (z. B. Autosar, CAN)
  • Software-Module für Temperaturmanagement und Schrittmotorsteuerung 

Pixel LED Lichtsteuerung

Wir bieten eine ECU-Plattformlösung, die den Schritt von mechanisch betätigten blendfreien Fernlichtsystemen hin zu einer voll flexiblen Steuerung mit bis zu 100 Pixeln ermöglicht.  Die Systemarchitektur beinhaltet eine skalierbare Lösung mit einer flexiblen Anzahl von Satellitenplatinen für eine einfache Erweiterung der Scheinwerferfunktionen ohne Auswirkung auf die Haupt-ECU.

Vorteile & Merkmale

  • Weniger bewegliche mechanische Teile im Scheinwerfer
  • Designfreiheit
  • Fortschrittliche Lichtfunktionen: blendfreies Fernlicht, Kurvenlicht (Bending Light)
  • Unterschiedlich gestaltete Leaving und Coming Home-Szenarien
  • Skalierbare Systemarchitektur mit bis zu 100 Pixeln
  • Erfüllung der High-Dynamic-Range-Anforderung für die LED- und Pixelsteuerung

Technische Informationen

  • Verteiltes System mit Steuergerät und Satellitenplatinen
  • Verwendung der ASSP-LED-Treiberfamilie für hohe Leistungsflexibilität
  • Neues, skalierbares Kühlungs- und Gehäusekonzept für die ECU